Digital Gender

4 Elemente

In Band 7 (2023) und 8 (2024) des Open Gender Journal erscheinen Beiträge der Tagung "Digital Gender: Ethik, Macht und (Geschlechter-)Wissen in Systemen künstlicher Intelligenz". Die Tagung wurde 2022 durch die GenderConceptGroup der TU Dresden organisiert. Die Publikation wurde von Dr. Sara Morais dos Santos Brus, Prof. Dr. Maria Häusl (TU Dresden), Prof. Dr. Susanne Schötz (TU Dresden) und Prof. Dr. Stefan Horlacher (TU Dresden) gemeinsam mit der Redaktion des Open Gender Journal umgesetzt.

Die Beiträge diskutieren Potenziale und Risiken der Digitalisierung sowie die kritische Korrelation zwischen Systemen künstlicher Intelligenz und Diversitätssensibilität. Die Qualitätssicherung innerhalb dieser Rubrik erfolgt in einer Kombination je einer offenen und einer anonymisierten Begutachtung.

Alle Elemente