Peer Review

Open Gender Journal ist ein Community-Projekt, das durch das Engagement vieler Einzelpersonen ermöglicht wird. Eine besonders wichtige Rolle spielen dabei Wissenschaftler_innen, die unsere Zeitschrift im Rahmen des Peer Reviews unterstützen. Mehr über unseren Begutachtungsprozess finden Sie unter Über die Zeitschrift.

Die folgenden externe Expert_innen haben unter anderen an unserem Begutachtungsverfahren mitgewirkt:

Birgit Amman, Gero Bauer, Cornelia Behnke, Ulrike Bergermann, Renate Bornberg, Stephanie Bung, Anna Buschmeyer, Hannelore Faulstich-Wieland, Jane Freedman, Maja Figge, Joris A Gegor, Urmila Goel, Lucas Gottzén, Felix Hoffmann, Barbara Holland-Cunz, Elisabeth Holzleithner, Susanne Ihsen, Ulrike Haß, Katrin Horn, Ute Kalender, Helga Kelle, Christine M. Klapeer, Christian Klein, Eva Kocher, Christiane König, Sabine Korstian, Felix Krämer, Helga Krüger-Kirn, Mandi Larsen, Mechthild Leutner, Elizabeth Sara Lewis, Nina Mackert, Marion Mangelsdorf, Stefanie Mayer, Anna-Katharina Meßmer, Mona Motakef, Beatrice Müller, Claudia Nikodem, Sabine Oertelt-Prigione, Barbara Orland, Annette Paatz, Vilana Pilinkaitė Sotirovič, Axel Philipps, Katja Rothe,  Jana Rückert-John, Minna Kristiina Ruokonen-Engler, Uta Ruppert, Cornelia Schadler, Tanja Scheiterbauer, Sonja Schillings, Imke Schmincke, Sigrid Schmitz, Falko Schnicke, Susanne Schultz, Irina Schulzki, Andrea Seier, Constanze Spieß, Francesca Stella, Heiko Stoff, Utan Schirmer, Franziska Schößler, Anita Thaler, Vanessa Eileen Thompson, Martina Thiele, Eva Tolasch, Stephan Trinkaus, Charlotte Ullrich, Heinz-Jürgen Voss, Volker Woltersdorff.

Wenn Sie das Open Gender Journal unterstützen möchten, können Sie sich als Gutachter_in registrieren und ihr Profil bearbeiten. Gerne weisen wir an dieser Stelle auch auf die frei zugängliche Gutachter*innen-Datenbank des Margherita-von-Brentano-Zentrums hin. Sie unterstützt Zeitschriften dabei, passende und qualifizierte Personen zur Qualitätssicherung eingereichter Beiträge zu finden.