Editorial zur Ausgabe 2021: Zur Auswahl von Beiträgen durch die Redaktion

Schlagworte: Open Access, Publizieren, Qualitätssicherung

Abstract

Das Open Gender Journal publiziert nun im fünften Jahr Beiträge aus dem Feld der intersektionalen Geschlechterforschung. Eine verlagsunabhängige Fachzeitschrift zu betreiben bringt mit sich, dass sich die Redaktion intensiv mit einer Vielzahl von Fragen rund um das wissenschaftliche Publizieren auseinandersetzt, zu denen nicht zuletzt die Organisation des Redaktionsprozesses einschließlich der Qualitätssicherungsverfahren gehört. Indem sie ihre Arbeitsweise transparent macht, will die Redaktion des Open Gender Journals das Prinzip der Offenheit nicht nur für den Zugang zu den veröffentlichten Beiträgen geltend machen, sondern für den gesamten Redaktionsprozess: Die komplexen Vorgänge in der black box des Redaktionssystems sollen mit diesem Editorial nachvollziehbar gemacht werden.

Verschiedenfarbige Rechtecke einer Hauswand
Veröffentlicht
2021-06-04
Zitationsvorschlag
Ganz, K., & Runge, A. (2021). Editorial zur Ausgabe 2021: Zur Auswahl von Beiträgen durch die Redaktion. Open Gender Journal, 5. https://doi.org/10.17169/ogj.2021.177
Rubrik
Editorial