Sozialitäten und Geschlecht in der Care-Arbeit. Binnenmigration in Indien

  • Rajni Palriwala University of Delhi
Schlagworte: Care, Gender, Migration, Sorge

Abstract

Wie wirken sich Migrationsprozesse auf die scheinbar unausweichliche Vergeschlechtlichung von Care-Arbeit aus und werden von ihr geprägt – über die vielen Unterschiede und Hierarchien zwischen Frauen in unterschiedlichen Kontexten hinweg?  Wie können wir Migration, Geschlecht und bezahlte Arbeit mit den Relationen und der Gemeinsamkeit des Seins, die in der Care-Arbeit notwendig und erwünscht sind, in Beziehung setzen? Ein Großteil der Diskussion über Geschlecht, Care-Arbeit und Migration hat sich auf internationale Care-Migrantinnen konzentriert. Die große Zahl der Binnenmigrantinnen und die Vielfalt ihrer Arbeit wird in dieser Literatur kaum gewürdigt. Die Literatur über Binnenmigration wiederum tendiert dazu, die Komplexität von Geschlecht und Arbeit von mobilen Menschen nicht zu berücksichtigen. Dieser Beitrag denkt den Nexus von Geschlecht und Care innerhalb von drei Strömen der Binnenmigration in Indien neu und nutzt dafür ein breites Spektrum ethnografischer Studien. Sie werden im Hinblick auf Bewegungen in, aus und durch Netzwerke sozialer Beziehungen betrachtet, wobei Care-Beziehungen in und durch ihre räumlichen Bewegungen neu aufgebaut werden.

Autor/innen-Biografie

Rajni Palriwala, University of Delhi

Rajni Palriwala ist kürzlich als Professorin für Soziologie an der Universität Delhi in den Ruhestand getreten, wo sie auch als Leiterin der Abteilung für Soziologie und Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften tätig war. Sie war NWO-Gastprofessorin und Visiting Fellow an der Universität Leiden, Fellow am IIAS Leiden, und hatte den ICCR-Lehrstuhl für zeitgenössisches Indien an SciencesPO, Paris, inne. Ihre Lehrtätigkeit und Veröffentlichungen beziehen sich größtenteils auf das weite Feld der Geschlechterbeziehungen und umfassen Fürsorge und Emotionen, Staatsbürgerschaft und den Wohlfahrtsstaat, Verwandtschaft und Ehe, Mitgift, Frauen und Arbeit, Frauenbewegungen und feministische Politik, Entwicklungs- und Agrarstudien, kulturübergreifende und vergleichende Studien sowie Methodologie.

Cover art: pink background with soap bubbles; Text: International Conference Care Migration Gender Ambivalent Interdependencies; Logo HU Berlin
Veröffentlicht
2021-03-25
Zitationsvorschlag
Palriwala, R. (2021). Sozialitäten und Geschlecht in der Care-Arbeit. Binnenmigration in Indien. Open Gender Journal, 5. https://doi.org/10.17169/ogj.2021.117
Rubrik
Care - Migration - Gender, HU Berlin (2019)